schnelle Rezepte zum Nachmachen

Apfel-Bienenstich-Torte

Zutaten:

  • 1 kg säuerliche Äpfel3-4 Esslöffel  Zitronensaft
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 170 g Zucker
  • abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 P Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gehäufter Teelöffel  Backpulver
  • 4-5 EL Milch
  • Fett für die Form
  • 1 P Vanillezucker
  • 25 g Honig
  • 100 g Mandelstifte

Zubereitung:

Äpfel waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelhälften dicht an dicht tief einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

175 g Fett und 125 g Zucker schaumig rühren, Zitronenschale und Salz zufügen. Eier nach einander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und mit 1-2 Esslöffel  Milch kurz unterrühren. Teig in eine gefettete Springform ( 26 cm) geben, die Äpfel mit den Schnittflächen nach oben dicht an dicht darauf legen und etwas andrücken und im vorgeheiztem Backofen ( 175 Grad )  ca. 50 Minuten backen.

Das restliche Fett, Zucker, Vanillezucker,Honig und Mandeln in einem Topf aufkochen und leicht bräunen lassen. Die restliche Milch unterrühren und die Bienenstichmasse nach ca. 20 Minuten Backzeit auf den Äpfeln verteilen. Kuchen fertig backen und eventuell zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Kuchen in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und eventuell mit Sahne servieren.

Zubereitungszeit: ca 1 1/2 Stunde    Tipp: Zucker immer etwas knapp halten

Ein Kommentar zu Apfel-Bienenstich-Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − elf =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish