schnelle Rezepte zum Nachmachen

Aprikosen-Prassel-Kuchen

Zutaten für ca. 30 Stücke:

  • 500 g Butter oder Margarine
  • 300 g Zucker
  • 750 g und 1 Esslöffel Mehl
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Aprikosen-Konfitüre ( 340 g )
  • 3 Dosen ( a, 425 ml ) Aprikosen
  • 1 Backblech und Backpapier

Zubereitung:

Aprikosen in einen Durchschlag oder Sieb  zum Aptropfen geben. Butter in einem Topf bei mäßiger Temperatur schmelzen.

750 g Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die heiße Butter zugießen und alles zu Streuseln verarbeiten.

Backblech ( 32 x 37 cm )  mit Backpapier auslegen und die gute  Hälfte des Streuselteiges gleichmäßig darauf verteilen und  andrücken. Ein Esslöffel Mehl zum restlichen Teig geben und mit den Streuseln durchschwenken und ganz auskühlen lassen. Aprikosenkonfitüre gleichmäßig auf dem Streuselboden verstreichen. In Würfel geschnittene Aprikosen darüber verteilen und restliche Streuseln darüber krümeln. Im Backofen bei  170/180 Grad ( Gasherd Stufe 2 – 3 ) ca. 30 Minuten backen.

Auskühlen lassen und Stücke schneiden. Geschlagene Sahne schmeckt vorzüglich dazu

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 16 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish