schnelle Rezepte zum Nachmachen

Aprikosen-Quark-Kuchen

Für einen Aprikosen Quark Kuchen mit einem Hauch von Vanilleduft

benötigen wir folgende Zutaten:

  • 120g Mehl,
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Zitronenzucker
  • 3 Eigelbe und 1 Ei
  • 150 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 480 g Aprikosenhälften ( aus der Dose )
  • 500 g Speisequark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 3 Eiweiße
  • 1 Teelöffel Puderzucker

Zubereitung:

Dazu ein Stück Aprikosen-Quark-Kuchen genießen

Cremig rühren müssen wir nun 100 g Butter mit 75 g Zucker,Vanillezucker,

dem Zitronenzucker, dabei nach und nach 1 Eigelb und das ganze Ei unterschlagen.

Das Mehl mit dem gemischten Backpulver unterrühren.

Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform von 1,5 l geben und glatt

streichen und die gut abgetropften Aprikosen auf den Teig legen.

Die übrige Margarine wird geschmolzen und etwas abgekühlt  dann mit dem Quark

2 Eigelben,75 g Zucker und dem Puddingpulver  verrührt. Eiweiße mit dem Puderzucker

steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben und alles auf die Früchte streichn.

Unser Arikosen Quark Kuchen wird dann im Backofen bei 170 Grad Umluft

ca. 50-60 Minuten gebacken

Zubereitungszeit liegt bei 30 Minuten

Tipp: Ein Vorheizen des Backofens ist nicht erforderlich ( Energie sparen)

Bild: Gerina 19 pixelio.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × zwei =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish