schnelle Rezepte zum Nachmachen

Bunte Quark-Krapfen

Zutaten für 15 Stück:

  • 200 g Magerquark
  • 8 Esslöffel Milch
  • 1 Ei
  • 125 ml Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Butterschmalz oder Kokosfett zum Frittieren
  • 150 g Orangenmarmelade
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • Speisefarben eventuell Zuckerschrift, Zuckerblüten und Zuckersreusel
  • Schokolinsen

Quark, 6 Esslöffel Milch, Ei, Öl, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterkneten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Ca. 30 Kreise ( 9 cm ) ausstechen.

Das Fett zum Frittieren in einem großen Topf oder in einer Fritteuse auf 175 – 180 Grad erhitzen. Marmelade glatt rühren, auf die Hälfte der Teigkreise geben, Ränder dieser Kreise mit Rest Milch bestreichen. Übrige Kreise daraufsetzen, die Ränder zusammendrücken. Rohlinge portionsweise im heißen Fett ca. 8 Minuten ausbacken, nach 4-5 Minuten wenden. Auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

Puderzucker, Eiweiß glatt verrühren und portionsweise einfärben. Krapfen damit überziehen. Nach Wunsch bunt verzieren. Guss trocknen lassen.

Arbeitszeit: ca. 40 Minuten  Frittieren: ca. 35 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 5 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish