schnelle Rezepte zum Nachmachen

Butterkeks-Kuchen mit Orangen

Tortenwünsche zu erfüllen kann gerade im Sommer ein voller Erfolg werden, da auch unser Backofen kalt bleiben darf.  Leckere  Torten und Kuchen können wir einfach und zeitsparend ohne zu backen im Handumdrehen herstellen. Was aber ganz wichtig ist, wir brauchen einen Kühlschrank damit all die Köstlichkeiten hervoragend gelingen. Heute wählen wie für unsere Kaffeetafel einen Butterkekskuchen mit Orangen aus.

unopaella pixelio.de

Muttis Hilfe

Für 10 Stückchen Kuchen sind folgende Zutaten erforderlich

  • 1 Kastenform von 25 x 11 cm
  • Backpapier
  • 200 g Butterkekse
  • 500 g Orangenjoghurt
  • 30 g Zucker
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 3 mittelgroße Orangen
  • 250 g Schlagsahne
  • 30 g Schokoflocken
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:

Zuerst wird Zucker und Joghurt in einer Schüssel verrührt. Die laut Packungsanleitung vorbereitete und aufgelöste Gelatine wird anfänglich mit 4 Esslöffel der Joghurt-Creme verrührt und dann anschließend mit der gesamten Masse – alles wird kalt gestellt!  250 g Schlagsahne steif schlagen und dann unter die dicklich werdende Joghurtmasse gehoben. Weiter kalt stellen!  Aus den sauber geschälten Orangen  ( weiße Haut ist mit entfernt ) ein paar Filets zum Garnieren beiseite stellen, die restlichen Filets halbieren und unter die Joghurtcreme heben. Der Boden unserer vorbereitenden Kastenform wird  mit einem Dtrittel der Joghurt-Creme bestrichen und mit Keksen belegt, weiter mit Jughurtmasse und Keksen beschichten, die oberste Schicht sollte immer aus Keksen bestehen!  Im Anschluss nun für 2 Stunden im Kühlschrank kühlen! Danach wird der Kekskuchen auf eine Tortenplatte gestürzt und das Backpapier kann abgezogen werden.  Jetzt 200 g Schlagsahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen, davon ca. 4 Esslöffel Sahne zum Bestreichen des Kuchens verwenden, mit der restlichen Sahne im Spritzbeutel werden kleine Sahnetupfer auf den Kuchen gespritzt, mit Schokoflocken bestreuen und  mit den Orangenfilets belegen.

Zubereitungszeit ca. 25 – 30 Minuten

Bild: unopaella pixelio.de


[azon_profit_poster kaufempfehlung]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish