schnelle Rezepte zum Nachmachen

Castagnole ( Italienisches Karnevalsgebäck)

Zutaten für etwa 120 Stück:

  • 400 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Schnapsglas Rum oder Anislikör
  • 1 Priese Salz
  • 75 g Butter
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zutrone
  • 3 Eier
  • 1 l Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

 

Zuerst muss die Butter bei kleiner Hitze zerlassen werden und etwas abkühlen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz und dem Backpulver gut vermischt. In die Mitte des Mehles kommen die Eier, Rum oder Likör, Zitronenabrieb, Zucker, Vanillezucker und die zerlassene Butter. Alles wird zu einem glatten Teig verarbeitet. Aus dem Teig werden nun fingerdicke  Rollen geformt und in die erforderliche Anzahl Stückchen geschnitten. Anschließend werden die Teigstückchen zu kleinen Bällchen gerollt.  Öl auf ca. 180 Grad erhitzen und die Bällchen portionsweise darin ausbacken.  Mit der Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Arbeitszeit:  etwas 1 Stunde

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + 13 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish