schnelle Rezepte zum Nachmachen

Dornburger “ Schneewittchenkuchen „

Zutaten für ein Ofenblech:

Teig:

  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 80 g Stärkemehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 1/2 kg entsteinte oder ca. 1 1/2 Gläser- Kirschen

Für die Creme:

  • 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 250 g Butter
  • 250 g  Schokoladenkuvertüre zum Überziehen
  • etwas Milch
  • gehackte Pistazienkerne zum Bestreuen

Zubereitung:

 

 

 

Die Butter wird mit dem Handrührgerät in einer Schüssel sehr cremig geschlagen, nach und nach den Zucker und die Eier dazu geben und weiter rühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen dazu geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Die Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verstreichen. Unter die 2. Hälfte des Teiges  den Kakao rühren damit er recht dunkel ist und dann auf den hellen Teig verteilen. Die gut abgetropften Kirschen dazugeben und anschließend im Backofen bei ca, 170 – 180 Grad  etwa 30 – 40 Minuten abbacken. Gut auskühlen lassen.

Für die Creme wird der Pudding nach Packungsangabe gekocht und anschließend in einer Porzellanschüssel abkühlen lassen. gelegentlich umrühren.

Die Butter sehr schaumig schlagen, dann esslöffelweise den Pudding dazugeben und alles zu einer glatten feinen Creme vermischen. Diese dann auf den erkalteten Kuchen verstreichen.

Die Kuvertüre im Wasserbad unter Zugabe vn etwas Milch langsam schmelzen und dann rasch über die Buttercreme verteilen. Kalt stellen und fest werden lassen. Zuletzt werden die Pistazien darüber gestreut

Tipp:

Anstelle von Kuvertüre können auch 100 g geraspelte Schokolade verwendet werden

Zubereitungszeit ohne Backzeit eine gute Stunde

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + fünfzehn =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish