schnelle Rezepte zum Nachmachen

Erdbeer-Kokos-Torte

Zutaten:

  • 80 g weiche Butter
  • 70 g Kokosraspel
  • 75 g und 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3-4 Esslöffel Milch
  • 750 – 1000 g kleine Erdbeeren
  • 2 Päckchen ungezuckerten roten Tortenguss
  • Fett und Brösel für die Form

Zubereitung:;

 

 

 

In einer beschichteten Pfanne ohne Fett werden die Kokosraspeln geröstet, sofort herausnehmen und auskühlen lassen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz werden cremig gerührt und im Wechsel die beiden Eier mit 2 Löffel Mehl zur Butter/Zucker Masse gegeben und gut untergerühren. Das restliche Mehl mit dem Backpulver vermischen, mit den gerösteten Kokosflocken und der Milch kurz mit unterrühren.

Den Rührteig in eine gefettete und mit Brösel ausgestreute Springform ( 26 cm ) im heißen Backofen bei 175 Grad ( Gas Stufe 2 ) ca. 15  Minuten backen. Den Kuchenboden auf einem Gitter auskühlen lassen, aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen, dabei den sauberen Springformrand um die Torte legen.

Die Erdbeern waschen und putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Nach Anleitung ein Päckchen Tortenguss aufkochen und  auf dem Kokosboden verstreichen, sofort mit den  Erdbeeren dich an dicht den Boden belegen. Das 2. Päckchen Tortenguss wieder nach Anleitung zubereiten und dann  gleichmäßig von der Mitte aus über die Erdbeeren verteilen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Torte nun vorsichtig von dem Springformrand lösen, vom Formboden lösen und wieder auf die Tortenplatte heben. Den Tortenrand mit restlichen Kokosflocken bestreuen und zum Servieren noch Vanillesahne oder Schlagsahne reichen.

Zubereitungszeit liegt bei etwa 1 Stunde


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish