schnelle Rezepte zum Nachmachen

Erdbeerherzchen

Erdbeeren für die Herzchen

Für einen schnellen und leckeren Kaffeetisch zaubern wir einfach 12 kleine

Herzchen. Wir benötigen für den Teig folgende Zutaten:

  • 120 g zarte Haferflocken
  • 140 g Margarine
  • 120 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 2 Esslöffel Sahne
  • je ein 1/2 Päckchen Zitronen- und Orangenzucker

Der Belag erfordert folgende Zutaten:

  • ungefähr 250 g Erdbeeren
  • 100 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Johannisbeergelee
  • 100 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 10 g Puderzucker

Zubereitung:

Unseren Teig verkneten wir aus dem Mehl, der Margarine, dem Zucker

und dem Aromenzucker, der Sahne  und stellen ihn für 10 Minuten in den Kühlschrank.

Mit den Haferflocken wird unsere Arbeitsfläche ausgestreut. In der Zwischenzeit heizen

wir uns den backofen auf 180 Grad vor,

Der Teig wird dann ca. 5 mm dick ausgerollt und Herzen von ca. 8 cm ausgestochen

und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Auf der mittleren Schiene

für 10 Minuten backen.

Für den Belag wird der Johannisbeergelee im Wasserbad oder auch in der Mikro-

welle geschmolzen.

Die Erdbeeren werden gewaschen und halbiert und nach dem Backen unserer

Herzchen bekommt jedes Herz 2 Hälftenund anschließend mit Gelee glasiert.

Jetzt wird noch die Sahne steif geschlagen. Quark mit Vanillezucker und Puder-

zucker glatt gerührt und unter die Sahne heben. Alles in einen Spritbeutel füllen

und die Herzen damit verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten und Backzeit 10 Minuten

Kühlzeit noch 10 Minuten

Bild: v.Hein pixelio.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 5 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish