schnelle Rezepte zum Nachmachen

Erfrischende Joghurttorte

Zutaten für 16 Stück.

  • 1 Dose ungezuckerte Anansringe ( 260 g Abtropfgewicht )
  • 300 g Joghurt ( 3,5 % )
  • 600 g Frischkäse mit Ananasgeschmacl
  • 200 g Kokos-Zwieback
  • 125 g Butter
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss
  • 150 ml Ananssaft ( Flasche)
  • 5 Esslöffel Gehackte Pistazien
  • etwas Öl für die Form
  • Backpapier

Zubereitung:

In Vorbereitung die Springform ( 26 cm ) leicht mit Öl einpinseln und den Boden mit Backpapier auslegen.

Der Zwieback wird zerbröselt, die Butter zerlassen und dann zusammen mit dem Zwiebackbröseln  verkneten – und alles in die Springform drücken , danach kurz kalt stellen.

6 Ananasringe auf Küchenpapier abtropfen lassen ( 4 Ringe beiseite legen ). Ananasringe nun erst in dünne Scheiben und dann fein würfeln. In etwa  50 ml Ananassaft zur Seite stellen.

Joghurt, Vanillezucker, 40 g Zucker und der Frischkäse werden cremig gerührt und anschließend die Ananaswürfel drunter heben

50 ml Ananassaft und 50 ml Wasser im kleinen Toft erhitzen, die vorher schon eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der erhitzen Flüssigkeit ( Wasser und Saft ) auflösen. Topf vom Herd nehmen.

4 Esslöffel Frischkäsemasse mit der lauwarmen, aufgelösten Gelatine verrühren und unter die restliche Frischkäsemasse rühren. Nun alles gleichmäßig auf den Zwiebackboden verteilen und glatt streichen.  Torte jetzt für ca. 2 Stunden kalt stellen!

Danach die restlichen Ananasscheiben vierteln und den Tortenrand damit belegen.

Zitronenschale in feine Streifen abziehen. Frucht auspressen und mit dem restlichem Ananassaft ( 100 ml ) und 150 ml Ananassaft aus der Flasche verrühren.   Mit  dem Tortengusspulver und dem restlichem Zucker nun  einen Tortenguss nach Packungsangbezubereiten.

Den Guss nun gleichmäßig auf der Torte verteilen und mit den Pistazien und Zitronenstreifen bestreut garnieren

Zubereitungszeit:  ohne Wartezeit noch 40 Minuten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + acht =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish