schnelle Rezepte zum Nachmachen

Haselnuss-Kirschtorte

Nur noch eine Woche und dann beginnt die Advents-und Weihnachtszeit mit all seinen Vorbereitungen. Überall in den Sraßen und auf den Plätzen wird gewerkelt, gehämmert, geschraubt damit die vielen kleinen Weihnachtsbuden rechtzeitig zur Eröffnung  der Weihnachtsmärkte fertig sind. Festliche Dekorationen in den Straßen und der Handel hat seine Angebote gut auf das bevorstehende Fest ausgerichtet.   Selbst in unserem familiären Bereich finden Absprachen, Ideen und vieles mehr zum Gelingen einer friedlichen und zufriedenen Weihnacht statt. Unter anderem dabei auch immer die Überlegung, welche Plätzchen, welcher Kuchen soll gebacken werden. Sehr oft werden auch in der Vorweihnachtszeit kleinere Kaffeerunden mit dem lustigen Wichteln geplant, damit möglichst alles in unserem Umfeld einen runden Abschluss des Jahres findet. Allgemein wird gerade in diesen Wochen das Wörtchen “ Zeit “ recht klein geschrieben, daher ein Vorschlag von mir wie wäre es mit einer “ Haselnuss-Kirschtorte“ sie ist leicht zuzubereiten, schmeckt lecker und verlangt keine große Zubereitungszeit.

Für einen Biskuitteig einer Springform von 26 cm im Durchschnitt benötigen wir.

Adventslicht zum Kaffeetrinken

Adventslicht zum Kaffeetrinken

  • 180 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 4 Esslöffel lauwarmes Wasser
  • 4 Eigelbe
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 4 Eiweiße

Der Belag verlangt von uns:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 200 g Frischkäse ( Philadelphia)
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g  gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen heller Tortenguß

Die Zubereitung des Tortenbodens:

Zuerst schlagen wir die Eigelbe  schaumig, dann das Wasser dazu schlagen solange bis die Masse cremig aussieht. Den Zucker einrühren, Mehl mit dem gemischtem Backpulver  zugeben und nur leicht verrühren, anschließend noch die Mandeln vorsichtig unterheben und die steif geschlagenen Eiweiße ebenfalls unterheben. Nun wird der teig in eine mit Fett ausgestrichene Springform gegeben, glatt gestrichen und im Backofen bei 170/180 Grad für 30 Minuten gebacken. Zum Auskühlen zur Seite stellen.  In der Zwischenzeit rühren wir den Frischkäse cremig, rühren Zucker und Vanillezucker dazu, dann die Haselnüsse unterheben. Die Sahne wird steif geschlagen und auch unter die Masse gehoben. Anschließend die Masse auf den ausgekühlten Tortenboden geben, glatt steichen. Die gut abgetropften ( Saft auffangen) Kirschen dann auf die Nuss-Sahne geben. Zuletzt wird der Tortenguss mit dem Kirschsaft nach Packungsanleitung zubereitet, abkühlen lassen bis der Guss beginnt fest zu werden und über die Kirschen geben.

Bild. Gerhartd Altmann pixelio.de


[azon_profit_poster Geschenke]

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + neunzehn =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish