schnelle Rezepte zum Nachmachen

Hefeteig-Glücksschwein

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 1 Kg Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 – 300 ml lauwarme Milch
  • 200 g Zucker
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Eier
  • 3 Eigelbe
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Rosinen
  • 1 Stück rotes Schleifenband

Zubereitung:

Mehl und Salz mischen, eine Mulde eindrücken. Hefe hineinbröckeln mit 50 ml Milch, einer Prise Zucker, etwas Mehl verrühren, ca 15 Minuten ruhen lassen.

Butter, Rest Zucker und Zitronenschale verrühren.Eier, 1 Eigelb einzeln unterrühren. Hefestück  mit gesamten Mehl und den Rest Milch nach und nach unterarbeiten. Teig muss sehr gut und intensiv durchgeknetet werden. Abgedeckt am warmen Ort ca. 75 Minuten gehen lassen.

Teig durchkneten und ein liegendes Schwein( für Könner) oder auch annähernd möglich, formen. Abgedeckt auf ein

mit Backpapier belegtes Blech ca. 15 Minuten gehen lassen. Ofen auf 170 Grad ( Umluft 150 Grad ) vorheizen. Übrige Eigelbe verquirlen und die Schweinchen damit bestreichen. 40 – 60 Minuten backen (Stäbchenprobe)  Auskühlen lassen !

Puderzucker, Zitronensaft glatt verrühren. Guss, Rosinen als Augen aufbringen, trocknen lassen und Schleifchen umbinden.

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten,  Ruhen/Gehen ca 105 Minuten Backen:ca. 60 Minuten ( möglichst schon vorher prüfen- Backöfen sind unterschiedlich)

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 12 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish