schnelle Rezepte zum Nachmachen

Karamellkuchen

Zutaten für 32 Stück:

  • 4 Eier
  • 100 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Zitronenschale
  • 200 ml Milch

Für den Guss:

  • 300 g Schlagsahne
  • 125 g Zucker
  • 140 g hellen Sirup
  • 2 Teelöffel geriebenen frischen Ingwer

Zubereitung:

Die Butter wird geschmolzen und abkühlen lassen. Der Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Eier und Zucker werden in einer Schüssel mit dem Schneebesen schaumig geschlagen.

Das mehl mit dem Backpulver gründlich vermischen, die Zitronenschale zugeben und alles unter die Zucker-Ei-Masse heben.

Butter und Milch werden untergerührt und die gesamte Masse auf das Kuchenblech gleichmäßig gestrichen.Den Kuchen nun auf der unteren Schiene im Ofen bei 180 Grad, Gas auf Stufe 3 etwa 15 Minuten backen.  Auf dem Backblech auskühlen lassen.

Für den Guss wird die Sahne mit dem Zucker und dem Sirup im Topf verrührt, erhitzen und ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Mit der Ingwerwurzel aromatisieren

Der Kuchen wird nun mit dem Guss überzogen, erkalten lassen und dann in Quatrate schneiden.

Tipp:

Ingwer kann durch die gleiche Menge Vanillezucker oder rühren Sie 2 esslöffel Kakaopulver in den Teig. Wer mag aromatisiert dann auch den Guss mit Vanille oder Kakaopulver.

Als Abrundung kann auch noch Creme fraiche die mit Puderzucker verrührt ist d azu reichen

Zubereitungszeit: ca.45 Minuten

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − sechs =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish