schnelle Rezepte zum Nachmachen

Käse-Kräuter-Gugelhupf

Zutaten für 4-5 Stück:

  • 150 ml lauwarme Milch ( 1,5 % )
  • 75 gMargarine
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 200 g würziger Hartkäse
  • 5 Esslöffel gehackte Kräuter
  • ( z.B. Dill, Petersilie, Salbei,
  • Zitronenmelisse, Kresse )

weiterhin:

  • Fett zum Ausfetten der Gläser
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 4-5 Weck-Sturzgläser ( 580 ml Inhalt)

Zubereitung:

In eine Schüssel wird das Mehl gesiebt und mit der Trockenhefe und dem Salz vermischt.Dazu kommt der fein geriebene Hartkäse und die gut gehackten Kräuter. Weiche Butter und die in Milch verrührten Eier dazu geben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten dann zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen ( doppeltes Volumen)

In die  gut eingefetteten Einkochgläser ( Sturzgläser) wird der Teig  in 4-5 Portionen geteilt. Jede Portion zur Kugel formen und in ein Glas geben – nochmals 10 Minuten gehen lassen

Den backofen auf 180 Grad vorheizen und dann die Kuchen auf der 2. Einschubleiste  von unten f ür 30 – 35 Minuten backen – Stäbchenprobe.

Danach werden die Gläser aus dem Backofen genommen und kurz abkühlen lassen und dann die Gläser mit einem Einkochring, Glasdeckel und Einweckklammer verschließen. Anschließend im 100 Grad heißem Wasserbad für 30 Minuten einkochen.

Pro Strück:  561 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish