schnelle Rezepte zum Nachmachen

Kirschtorte auf Streußel-Teig

 

Joujou pixelio.de

 

 

 

                        “ Viel zu tun „

          “ Januar hat viel zu tun,

muss die Wolken bitten,                                                                                                     allen Schnee herabzuschütten. 

                                                                          Daß die Saaten                                                                                                                                                                          gut geraten,                                                                                                                                                                              muss er sie mit Schnee bedecken,                                                                                                                                        muss er sie vorm Frost verstecken.

   Januar hat viel zu tun. “ 

  von Albert Gabriel

So langsam kommt der Winter nun wohl doch noch und zur vollen Freude unserer Kinder. Wer nicht mehr mit zum Schlittenfahren geht, der geht eben spazieren.  Genau nach einem ausgiebigen Spaziergang soll es für uns alle dann  ein Genuß sein den Tag bei einer guten Tasse Kaffee und einer leckeren Kirschtorte ausklingen zu lassen. Aus diem Grund schlage ich heute eine Kirschtorte auf Streußelteig vor, sie ist lecker und schmackhaft und erfordert nicht viel Zeit zur Vorbereitung.

Folgende Zutaten sind erforderlich:

  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Springform ( 28 cm im Durchmesser)
  • Backpapier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Zitronenzucker
  • 100 g Margarine
  • 2 Esslöffel Öl
  • 500 g Quark
  • 200 g Schmand
  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Vanillesoßenpulver

Zubereitung:

Kirschen langsam abtropfen lassen, Backform mit Backpapier auslegen.  Aus dem mit Backpulver gemischtem Mehl, dem Zucker, dem Zitronenzucker, der Margarine und dem Öl werden Streußeln zubereitet und zwei Drittel davon in der Form fest als Boden verteilt – gut andrücken. Quark, Schmand,Zucker und Vanillezucker, Soßenpulver und Eier werden zu einer cremigen Masse gerührt. Ein Drittel der Quark/Schmand,Ei Creme auf den Boden verteilen, die abgetropften Kirschen darauf geben und anschließend die restliche Creme darauf verteilen, die zurückgestellten Streußeln darauf verteilen und den Kuchen im Backofen bei 170/180 Grad für ca 50 Minuten abbacken.  Gut auskühlen lassen.

Bild: von Joujou pixelio.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + sieben =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish