schnelle Rezepte zum Nachmachen

Leichter Rührkuchen

Zutaten für ca. 16 Stück:

  • 225 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 150 g Joghurt-Butter ( 20 % weniger Fett)
  • 75 ml Milch
  • 4-5 Esslöffel Zitronensaft
  • abgeriebene  Zitronenschale
  • je 150 g Johannis-, Heidel- und Erdbeeren ( andere Beerensorten möglich )
  • 1 Stiel Zitronenemelisse
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 ml Buttermich
  • 200 g Schlagsahne

Zubereitung:

dazu passt auch Beerenkuchen

Für den Teig nehmen wir die Butter, den Zucker, das Salz, die Hälfte der Zitronenschale und rühren dies ca. 2-3 Minuten cremig.Die Eier werden einzeln dazu gerührt und das Mehl mit dem Backpulver gesiebt, auch dazurühren.Im Wechsel nun noch die Milch und2 Esslöffel Zutronensaft dazurühren. Den Teig  in eine gefettete mit Semmelbrösel ausgestreute Backform ( 26 cm ) geben und im vorgeheiztem Backofen ( 175 Grad ) für 20 – 25 Minuten backen. Ungefähr  2 Stunden auskühlen lassen.

Je ca. 50 g von den Heidelbeeren und Johannisbeeren beiseite legen, die Erdbeeren werden klein geschnitten. Die Melisse wird gehackt, die Gelatine eingeweicht. Mit 2-3 Esslöffel Zitronensaft, der Buttermilch, 50 g Zucker und der restlichen Zitronenschale wird alles gut verrührt. Die Gelatine ausdrücken und auflösen und 2-3 Esslöffel Buttermilch unterrühren – dann unter übrige Buttermlich rühren, alles ca. 5 Minuten auskühlen lassen bis sie beginnt zu gelieren..

Sahne steif schlagen und mit den Früchten und der Melisse unter die Creme heben.

Einen Tortenring um den Boden legen, Creme darauf geben und den Rest der Früchte dauf verteilen und die Torte für gut 2 Stunden kalt stellen.

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde

Ein köstlicher Früchtekuchen der nicht nur im Sommer schmeckt sondern zu jeder Jahreszeit

 

 

 

 

 

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish