schnelle Rezepte zum Nachmachen

Luftige Kirsch-Bananentorte ( ohne Backen )

Zutaten für 12 Stück

  • 70 g Cornflakes
  • 175 g Zucker
  • 100 ml  kalter Kaffee
  • je 100 g Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre
  • 30 g Mandelstifte
  • 100 g Mager-Joghurt
  • 500 g Mascarpone
  • 4 Esslöffel Zitronenesaft
  • 2 Bananen
  • 10 Blatt Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Kirschsaft
  • 1/2 Päckchen Rote-Grütze-Dessertpulver
  • 150 g saure Kirschen ) Glas )

Zubereitung:

Beide Kuvertüren werden grob gehackt und im Wasserbad geschmolzen, Mandeln und Cornflakes gut einrühren. Eine Springform ( 24 cm ) mit Backpapier auslegen und gut einölen. Die Mandel-  Cornflakes– Schokomasse  in der Springform gut verteilen und für 60 Minuten kühlen.

Zucker, Kaffee, Mascarpone und Joghurt glatt rühren. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft pürieren,  dann unterziehen. Nun 7 Blatt Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unter die Creme ziehen. Für 30 Minuten kühlen.

Die geschlagene Sahne wird dann unter die halbgelierte Masse gehoben und alles in die Sprigform füllen und für mindesten   3 Stunden kühlen. Dann die Torte auslösen.

Das Rote Grütze Pulver mit 75 g Zucker in dem Kirschsaft auflösen und unter Rühren aufkochen lassen und die Kirschen dazurühren. Restlichen 3 Blatt Gelatine auflösen und mit unterziehen. Über die Torte geben und weitere 2 Stunden kühlen.

Zubereitungszeit:  50 Minuten und Kühlen insgesamt 6,5 Stunden

Tipp: Torte eventuell schon am Vortag backen

Mascarpone lässt sich auch zur Hälfte mit Magerquark = 250 g Mascarpone und 250 g Magerquark verwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish