schnelle Rezepte zum Nachmachen

Mandel-Vollkorn-Brötchen

Zutaten für 12  Brötchen

  • 50 g Butter
  • 50 g Bienenhonig
  • 1 Ei
  • 175 – 200 ml Milch
  • 50 g Weizenmehl
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Würfel Hefe ( 25 g )
  • ! Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 75 g Mandelstifte

Zubereitung:

Mandel-Vollkorn-Brötchen

Unseren Hefeteig bereiten wir in einer etwas größeren Schüssel zu. In Vorbereitung wird die Milch mit dem Honig und der Butter lauwarm in einem Töpfchen  erwärmt und anschließend die Hefe hinein bröckeln,und umrühren. Beide Mehlsorten gut gemischt in die Schüssel geben, den Zucker an den Rand streuen, die lauwarme Hefe-Butter-Honig-Milch an den Mehlrand gießen, das Ei und die Mandeln dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Anschließend an einem warmen Ort für 20 Minuten gehen lassen – durchkneten und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Nun wird der Teig auf einem bemehltem Kuchenbrett zu einer langen Rolle geformt und in 12 Stücke geteilt. Einzeln jetzt zu einem Strang ziehen und zu einem Knoten oder Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech setzen, abdecken und nochmals 10 – 15 Minuten ruhen lassen. Die Brötchen mit Eigelb bestreichen und mit Mandelstiften bestreuen.

Bei 200g Umluft im Backofen 17-20 Minuten backen. In der Zwischenzeit etwas  Butter schmelzen und nach dem Backen die Brötchen einstreichen und mit Zimtzucker bestreuen.

Zubereitungszeit. ca. 20 Minuten  ohne Ruhezeiten

Bild. pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − acht =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish