schnelle Rezepte zum Nachmachen

Milchreis-Torte ( Kinderparty)

Öfters fragen sich Eltern „was backe ich meinem Kind zur Kinderparty“ ? Die folgende Torte

bietet sich gut an und wird sehr gerne von unseren Kindern gegessen. Folgende Zutaten

werden benötigt:

Für den Tortenboden:

  • 100 g Butter
  • 150 g Hafer-Mürbekekse

Die Füllung:

  • 1 Päckchen Fertig-  Milchreis ( klassische Art)
  • 500 ml Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 4 Blatt weiße Gelantine

Der Guss:

  • 250 ml Kirschsaft ( aus dem Glas)
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen roter Tortengus

Zubereitung:Rainer Stumm 2

Die Haferkekse werden in eine Gefriertüte gegeben ( schließen ) und mit dem Nudelholz auf

einem Kuchenbrett zerbröselt und in eine Schüssel gegeben. Die zerlassene Butter dazu geben

und alles mit einander vermengen. Eine Tortenspitze auf eine Tortenplatte legen und einen

Springformenrand von 26 cm Durchmesser stellen. Gut und gleichmäßig die Keksmasse

darauf verteilen, mit dem Löffel gut andrücken und kalt stellen.

Die Kirschen gut abtropfen lassen ( Saft auffangen), 250 ml abmessen. Nach Packungsan-

leitung die Gelatine einweichen.  In der Zwischezeit den Milchreis mit der Milch nach

Anweisung kochen und die ausgedrückte Gelatine in den noch heißen Milchreis rühren,

muss dann aufgelöst sein. Milchreis kalt stellen und ab und an umrühren. Unter den kalten

Milchreis dann die steif geschlagene Sahne unterheben.  Die Milchreiscreme zur Hälfte auf

den Tortenboden verteilen – Sauerkirschen darauf verteilen und mit dem restlichen Milch-

reis abdecken und glatt streichen. Die Torte nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenguss mit dem Kischsaft und eventuell noch Zucker ( muss aber nicht unbedingt

sein) zubereiten  und nach Kühlung der Torte vorsichtig auf der Torte verteilen und weitere

2 Stunden kühlen. Noch den Springformrand entfernen und dann servieren.

Zubereitungszeit: ohne Kühlzeiten 30 Minuten

Bild: Rainer Stumm pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + achtzehn =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish