schnelle Rezepte zum Nachmachen

Milchreistorte mit Beeren ( Tassenkuchen ohne backen)

Zutaten für 12 Stücke:

Boden

  • 100 – 125 g weiche Butter
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 20 Zwiebäcke ( 200 g )

Belag:

  • 1/5 Tasse Milchreis ( 60 g )
  • 1 Tasse Milch ( 300 ml )
  • 1 Päckchen Cremepulver ( Vanillegeschmack ) zum Abbinden
  • 1 2/3 Tassen Sahne ( 500 ml )

weiterhin:

  • 1 Tasse gemischte Beeren ( 300 g )
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • Zitroneneblättchen zum Belegen

Zubereitung:

Mit der Teigrolle wird der Zwieback ( vorher erst in einen Gefrierbeutel gefüllt )gut zerbröselt und in eine Schüssel geben, Zucker und weiche Butter dazu und alles zu einem Teig verkneten.

Auf eine Tortenplatte den Tortenring ( 26 cm ) setzen, die Bröselmischung einfüllen und gut festdrücken. ! Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

In der Milch nun den Reis und den Zucker den Reisbrei kochen und dann in einer Schüssel abkühlen lassen. Dann kommt das Crempulver unter Rühren dazu und die geschlagene Sahne vorsichtig unter den Reis heben ( eventuell ein Sahnesteif mit verwenden )

Die ganze Reismasse nun auf den Bröselboden geben und anschließend für mehrere Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Einen Kreis aus Backpapier ( 26 cm ) schneiden, eine Zieharmonika falten und verschiedene Muster einschneiden ( früher haben wir so die Papierdeckchen geschnitten ). Nach dem Auseinanderfalten das Papier glatt streichen und auf die Torte legen und die ausgeschnittenen Muster nun mit Kakaopulver bestäuben – Papier entfernen.

Die gut vorbereiteten Beeren trocken tupfen und auf der Torte verteilen, mit Zitronenblättchen garnieren, aufschneiden und servieren

Tipp: wenn möglich die Torte schon am Vorabend zubereiten ergibt ausreichend Zeit zum Kühlen.

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish