schnelle Rezepte zum Nachmachen

Mohn-Quark-Kranz

Zutaten für ca. 16 Stück;

  • 400 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 350 g Butter
  • 150 – 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Orangen Back,
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 250 g gemahlenen Mohn
  • 2 Eigelb
  • 2 Esslöffel Grieß
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 3 Esslöffel gehackte Pistazien

Zubereitung:

 

Für den Teig werden 250 g Quark mit 175 g zerlassener Butter, 100 g Zucker, Orangen-Back und Salz in einer größeren Schüssel gut verrührt ( der Quark sollte keine Klümpchen mehr haben), die Eier vorsichtig unterziehen, Mehl mit Backpulver gemischt dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Zwischenzeitlich den Backofen schon mal auf 175 Grad vorheizen.

Für die Füllung nehmen wir die Milch und den Rest der Butter und kochen dies auf, den gemahlenen Mohn unterziehen, den Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen. Danach den Restzucker , den übrigen Quark, die Eigelbe und den Grieß unterrühren.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nun zu einem Rechteck ( 30 x 40 cm ) ausrollen, die Marzipan-Rohmasse darüberreiben und die Mohnfüllung darauf verteilen. Die Teigplatte wird längs aufgerollt und vorsichtig in eine gefettete Gugelhupfform gelegt. Im Backofen dann ca, 60 Minuten backen.  In der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchenbrett stützen und mit warmer Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit Pistazienkernen bestreuen.

Zubereitungszeit: in etwa 50 _60 Minuten

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish