schnelle Rezepte zum Nachmachen

Mooskuchen

Zutaten für ein Ofenblech:

  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 3 Eier ( davon das Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 1/4 Liter Buttermilch
  • Für die Creme:
  • 3 Eiweiß
  • 1/2 Esslöffel Puderzucker
  • 125 g Palmfett

Mehl.Zucker, Butter,Eigelb,Vanillezucker,Natron,Kakao und zuletzt die Buttermilch vermischen. Der Teig wird flüssig! Den Teig nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei Mittelhitze ca.15 Minuten backen. Kontrolle mit dem Holzstäbchen ob der Kuchen fertig ist. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit  das Palmfett langsam zerlaufen lassen. Eiweiß und Puderzucker schaumig schlagen und dann mit einem Esslöffel nach und nach das Fett unterschlagen – sonst besteht die Gefahr der Gerinnung des Eiweißes !

Den Eierschaum auf dem Boden verteilen und mit einem Sieb ganz vorsichtig gemahlenen Bohnkaffee  darübersieben.

Eine Nacht stehen lassen – aber bitte nicht im Kühlschrank. Am nächsten Tag ist der Kaffee grün! Eignet sich wunderbar für eine gesellige Kaffeerunde.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Durch den Eischaum wird der Kaffee grün!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 8 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish