schnelle Rezepte zum Nachmachen

Nuss-Marzipan-Torte

1Mrianne J pixelio.de

 

 

 

          Zum  3. Advent

 

 

Advent:

Es treibt der Wind im Winterwalde

     die Flockenherde wie ein Hirt

     und manche Tanne ahnt wie balde

    sie fromm und lichterheilig wird.

Und lauscht hinaus: Den weißen Wegen

streckt sie die Zweige hin-bereit

und wehrt dem Wind uns wächst entgegen

der einen Nacht der Herrlichkeit.

      Rainer Maria Rilke

 

Nuss-Marzipan-Torte

Wir benötigen für 12 Stückchen:

  • 275 g frischen Blätterteig
  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Marzipanrohmasse
  • 6 Esslöffel Mandellikör
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mandelsplitter
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 1 Springform von 26 cm Durchschnitt
  • Fett für die Form

Zubereitung:

Die Springform einfetten, Den Blätterteig in reichlich größe der Springform ausrollen und die backform damit bis zum Rand auslegen. Überhängende Reste abschneiden und zur Seite legen. Den Kuchenboden etwas mit der Gabel einstechen.  Das Marzipan wird mit der Butter und dem Zucker schaumig gerührt. Nach dem Trennen der Eier die Eigelbe nach und nach  mit dem Mandellikör zusammen unter die Marzipanmasse rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und die gemahlenen Mandeln unterheben. Die Mandelmasse gut auf dem Blätterteig verteilen,  mit Haselnüssen und Mandelsplittern bestreuen. Aus dem restlichen Blätterteig jetzt kleine Streifen schneiden/radeln und gitterförmig auf der Torte anrichten.  Die Torte nun im vorgeheiztem Backofen bei 170/180 Grad  für 30 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und eventuell mit Puderzucker bestreuen.

Eine schnell zubereitete und geschmackvolle Torte

Bild: Marianne J. pixelio.de

 


[azon_profit_poster Geschenke]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish