schnelle Rezepte zum Nachmachen

Nußkämme

Zutaten für den Teig:

  • 200 g Mehl,
  • 1/2 Teelöffel  Backpulver,
  • 80 ml saure Sahne,
  • 150 g Butter oder Margarine.
Für die Füllung:


  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • , 75 g Zucker,
  • 1 Ei,
  • 2 Eßlöffel Rum oder Weinbrand

Zum Verfeinern.

  • 1 Eigelb,
  • 1 Eßlöffel  Zucker,
  • 1 Päckchen . Vanillezucker,
  • 1 Eßlöffel  Puderzucker.

Zubereitung:

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, saure Sahne und die in Flöckchen geschnittene kalte Butter dazugeben und alles rasch zu einen lockeren Teig verkneten. In Folie verpackt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann zu einer Platte von 40 x 40 cm ausrollen und 16 Quadrate  schneiden.

Auf diese unterhalb der Mitte je 2 TL Nußfülle geben.  Dafür wird Ei, Zucker und Rum gut verrührt und zuletzt werden die gemahlenen Nüsse dazu gegeben. Die Teigstücke über der Füllung zuklappen und die Ränder gut andrücken. An der Längsseite je 4-5  Einschnitte bis zur Füllung machen. Mit dem verquirlten Eigelb bepinseln und mit Zucker und dem Vanillezucker bestreuen.

Auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Blech setzen und nochmals 15 Minuten kalt stellen.  Bei  ca 190 Grad 15 Minuten und dann bei 170 – 180 Grad weitere 10 – 15 Minuten goldbraun backen.  Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Anzahl. 16 Stück.   Ein schnelles Gebäck welches sich auch ein paar Tage frisch hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish