schnelle Rezepte zum Nachmachen

Pflaumenmuskuchen mit Haselnusskrokant

Obstangebote finden wir zu Beginn des Herbstes noch reichlich im Garten, dem Supermarkt oder dem Bauernhof mit Hofladen. Fällt in diesem Jahr die Apfelernte nicht ganz so reichlich aus wie in den  Vorjahren, so gibt es doch noch reichlich Zwetschgen, Birnen, Arikosen, Mangos und vieles mehr nur um einige zu benennen. Mit jeder Obstsorte lassen sich nun mal sehr leckere Kuchen backen, und schmackhaft, frisch, sonnengereift wünschen wir uns doch auch  das gesamte Sortiment. Je appetitlicher das Obst in unserer Küche landet um so schwerer fällt uns die Wahl welcher Obstkuchen soll nun am Wochenende auf dem Kaffeetisch stehen. Natürlich müssen wir auch nicht immer ganze Obststückchen verwenden, Pflaumen-oder Apfelmus erfüllt im vollen Umfang den Anforderungen eines guten Kuchens. Von mir persönlich zu empfehlen sei ein Pflaumenmuskuchen mit Haselnusskrokant welcher in der Zubereitung leicht und unkompliziert ist.

An Zutaten müssen wir folgendes zurecht stellen:Dietmar Grumt pixelio.de

  • 1 Springform im Durchmesser von 26 cm
  • Fett und Brösel für die Form
  • 400 g Mehl
  • Ein halbes Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Päckchen Zitonenzucker
  • 1 Päckchen Orangenzucker
  • 80 ml Buttermilch oder saure Sahne
  • 250 g Pflaumenmus
  • 3-4 Eier
  • 40 g Haselnusskrokant

Zubereitung:

Die Sreuseln werden zuerst verknetet, dazu nehmen wir 125 g Mehl, 50 g Zucker, 75 g Margarine , ein halbes Päckchen Zitronen- und Orangenzucker und  Haselnusskrokant. Alle Zutaten zu Streuseln verarbeiten und kalt stellen.

Für den Teig werden 175 g weiche Margarine, 150 g Zucker mit Vanillezucker und je dem halben Päckchen Zitronen- und Orangenzucker cremig gerührt. Eier werden einzeln dazu gegeben, abwechselnd 275 g Mehl mit dem Backpuver vermischt und der Buttermilch unterrühren und alles zu einem glatten Rührteig verarbeiten. Die Hälfte des Teiges wird in die Springform gegeben und gleichmäßig verteilt, die Hälfte des Pflaumenmuses darauf verteilen und glatt streichen. Restlichen Teig darauf geben, wieder glatt streichen und das restliche Pflaumenmus darauf verteilen. Mit einem Hozspies oder einer feinen Gabel das Mus etwas marmorieren und zum Schluss die Streuseln auf dem Kuchen verteilen. Im Backofen für ca. 150 Minuten bei 170 Grad backen. Heiß aus dem Backofen nehmen und 3-4 Esslöffel Kaffeesahne auf dem Kuchen verteilen.

Tipp: Dazu schmeckt Schlagsahne

Bild: Ditmar-Grump pixelio.de


[azon_profit_poster kaufempfehlung]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + 12 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish