schnelle Rezepte zum Nachmachen

Pommerscher Topfkuchen

Zutaten für 12-14 Stückchen

  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 7 Eigelb
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Orangenzucker
  • 1 Päckchen Zitronenzucker
  • 50 ml kalte Milch
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 100 g Sultaninen
  • 100 g Rosinen mit Rum
  • 7 Eiweiße
  • Für die Form Butter und Mandeln
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

In einer Schüssel wird zuerst die Butter, Zucker mit Orangen- und Zitronenzucker schaumig geschlagen und nach und nach die Eigelbe einzeln dazugeben und kräftig unterschlagen

Mehl mit Backpulver mischen und zur Schaummasse rühren.

Unter den Teig wird noch die Milch mit dem Zitronat und dem Orangeat, den Sultaninen und Rosinen gehoben. Eiweiße steif schlagen und dann vorsichzig unter den Teig heben.

Den Teig nun in eine gut gefettete  mit Mandeln ausgestreute Gugelhuofform  gefüllt und glatt gestrichen. Im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad für ca, 60 – 70 Minuten gebacken

Danach den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen, danach aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen-

Vor dem Verzehr auf einen Kuchenteller setzen und mit Puderzucker bestreuen.

Zubereitungszeit: ca 30-35 Minuten ohen Back- und Kühlzeit

Bild: Dieter Schütz pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 2 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish