schnelle Rezepte zum Nachmachen

Russischer Zupfkuchen

Kaffee zum Zupfkuchen

Zutaten für 12 Stückchen

Für den Teigboden

  • 200 g Margarine
  • 2 Eier
  • 180 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver

Die Füllung:

  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 70 g Magarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml fettreduzierte Sahne

1 Springform von 26 cm

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten  dem Mehl mit dem Backpulver ,dem Zucker,der Magarine, dem gesiebten Kakao wird ein Teig zubereitet und diesen für ungefähr 30 Minuten kalt stellen. Ein Viertel  Teig davon wird dann zur Seite gestellt, der restliche Teig in die Backform ordnen, dabei aber einen Rand hochziehen.

Die Füllung bereiten wir wie folgt durch: Verrührt wird die Magarine mit dem Quark, den Eiern, Zucker mit Vanillezucker und Salz. Danach dann die aufgeschlagene Sahne unterheben. Alles auf den Kuchenteig in der Springform geben und gut verstreichen. Als Abschluss wird der restliche zurückgelegter Kuchenteig in kleine Stücke auf den Kuchen gut verteilt gerupft.

Im Backofen bei 175 Grad für ca. 60 Minuten gebacken, danach gut auskühlen lassen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Bildquelle: Rainer Stumm pixelio.de

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + drei =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish