schnelle Rezepte zum Nachmachen

Sachertorte ( Kleiner Kuchen )

 

„Gönne dir Momente der Ruhe

in denen dich nichts und niemand stört.

Genieße die Stille und das Alleinsein,

ohne Lärm, ohne Reden, ohne Geräusche und ohne Musik.

Komm zu dir und fühle in dich hinein,

was deine wirklichen Bedürfnisse sind“

– unbekannt-

Gerade in der Zeit des Frühlings haben wir oft den Wunsch und das Bedürfnis so ganz in Ruhe mit uns allein die erwachende Natur zu erleben. Genau in solch einer Zeit passt zum nächsten Kaffee auch die gute Sacher-Torte, die auch gut in unseren Zeitrahmen ihren Platz findet. Für eine kleine Torte benötigen wir folgende Zutaten:

Zutaten:

  • 3 Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 90 g weiche Butter
  • 120 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 90 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 Esslöffel Puderzucker
  • Fett und Semmelbrösel für die Form (20cm)

 Zum Bestreichen:

  • 120 g Zartbitter Kuvertüre
  • 6 Esslöffel Aprikosen Konfitüre     

Zubereitung:

Bild: Tomas Sturm pixelio.de

Bild: Tomas Sturm pixelio.de

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, Eigelbe nach und nach dazu geben, gut rühren bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Im heißen Wasserbad wird in einem kleinen Topf die grob gehackte Schokolade ( Zartbitter-Kuvertüre ) geschmolzen, leicht abkühlen lassen und unter die Eigelbmasse rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss das mit Salz und Puderzucker steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben. In die gut gefettete mit Semmelbrösel ausgestreute Backform den Teig füllen, glatt streichen.  Im vorgeheizten Backofen dann bei 160 Grad für ungefähr 35-40 Minuten backen. Nachdem Abkühlen (nur für kurze Zeit) dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Danach die Torte quer durch schneiden, den Boden mit 5 Esslöffel Konfitüre bestreichen und den Deckel wieder aufsetzen. Die restliche Konfitüre mit 1-2 Teelöffel Wasser verrühren, erhitzen und die Torte gut damit einpinseln, in etwa noch 15 Minuten trocknen lassen. Anschließend die geschmolzene Kuvertüre gut auf der Torte und dem Rand mit einem breiten Messer oder einer Backpalette verstreichen. Den noch weichen Guss mit Schokospänen verzieren und anschließend kalt stellen bis die Kuvertüre fest geworden ist.

 Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten:   Tipp: Die Torte kann ein paar Tage aufgehoben werden- sollte aber gut in Frischhaltefolie gewickelt und möglichst in einer Blechdose aufbewahrt werden.

 


[azon_profit_poster Kuchen] 

 

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 4 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish