schnelle Rezepte zum Nachmachen

Saftiger Zitronenkuchen ( Keiner Kuchen )

Lange wurde bei uns kein „Kleiner Kuchen“ gebacken und damit wird es wieder Zeit! Für unseren Zitronenkuchen benötigen wir folgende Zutaten für eine Backform im Durchmesser von 20 cm.

  • Fett für unsere Backform
  • 225 g Mehl
  • 150 g feingemahlene Mandeln
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Priese Salz
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zitronengelee
  • 100 g Staubzucker
  • 8 kandierte Zitronenscheiben

Die Zubereitung:Dieter Kaiser pixelio. de

In Vorbereitung werden wir zuerst unsere Zitrone und die Limette gründlich waschen und abtrocknen. Mit einem spitzen Messerchen oder einem Zestenreißer dann vorsichtig sehr dünne Streifen schneiden. Die Die Limette dann erst auspressen – alles zur Seite stellen.

In einer Schüssel schlagen wir die Butter schaumig und geben nach und nach den Zucker, die Eier, Salz, Zitronenstreifen und den Zitronengelee dazu bis eine gute Masse entsteht. Dann erst werden die Mandeln untergehoben. Das Mehl wird mit dem Backpulver gut vermischt und unterheben. Den Teig nun in die gut ausgefettete und mit Semmelmehl ausgestreute Backform füllen – glatt steichen. Im Backofen bei Umluft mi bei ca. 160 Grad für ungefähr 50 – 55 Grad backen. Nach 30 Minuten wird der Kuchen mit etwas Pergamentpapier abgedeckt. Nach dem Backen den Kuchen noch etwas in der form abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter oder einem Kuchenbrett vollständig auskühlen. Staubzucker mit 2-3 Esslöffel Limettensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. Zum Schluss noch mit den Zitronenscheiben garnieren und dann Guten Appetit!

Vorbereitungszeit in etwa 30 Minuten und die Backzeit dann knappe Stunde

Bild. Dieter Kaiser pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 9 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish