schnelle Rezepte zum Nachmachen

Schnelle Donauwelle

Zutaten für ca. 14 Stück:

 


  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 900 ml Milch
  • 2 Teelöffel Kakaopulver
  • 1 Glas ( 720 ml ) Sauerkirschen
  • 2 Päckchen Mandelpuddingpulver
  • 1 Eiweiß
  • 200 g Sahne
  • 14 Belegkirschen
  • 30 g Zartbitter-Schokoraspel

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. Eier unterarbeiten. Mehl und Backpulver mischen, zugeben, mit 80 ml Milch kurz unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform ( 26 cm ) füllen. Übrigen Teig mit Kakao und 20 ml Milch verrühren, auf dem hellen Teig streichen. Kirschen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und dann auf dem Teig verteilen. Ca. 40 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Das Puddingpulver mit 125 ml Milch anrühren. Restliche Milch mit 100 g Zucker aufkochen, eingerührtes Puddingpulver zugeben, aufkochen und etwas abkühlen lassen.

Eiweiß steif schlagen unter den erkalteten Pudding heben und auf den Kuchen streichen. Ca. 5 Stunden kühlen. Sahne steif schlagen, dabei den restlichen Vanillezucker einrieseln lassen. Torte mit Sahne, Belgkirschen und Schokoraspel verzieren.

Arbeitszeit ca 45 Minuten    Backzeit ca 40 Minuten  Kühlen ca. 5 Stunden

Tipp: Statt mit Mandelpudding können Sie auch mit Vanillepudding den Kuchen zubereiten, eventuell 2-3 Tropfen Mandelaroma zugeben.

Danach suchten andere Besucher

2 Kommentare zu Schnelle Donauwelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 8 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish