schnelle Rezepte zum Nachmachen

Schokoladenkuchen nach Thüringer Art

Damit wir Hausfrauen uns auch einmal nicht über die Gebühr hinaus in unserer Küche aufhalten müssen, denke ich ein einfacher aber auch leckerer Blechkuchen kann dem Abhilfe verschaffen. Für ein Ofenblech benötigen wir folgende Zutaten.

Kaffe zum Schokoladenkuchen nach Thüringer Art

Kaffe zum Schokoladenkuchen nach Thüringer Art

  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 200 g Margarine
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen abgeriebene Zitronenschale
  • etwas Bittermandelaroma
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Hirschhornsalz

Zitronenguss:

  • 150 g Butter
  • 350 Puderzucker
  • 1 Esslöffel sehr heißes Wasser
  • Saft einer Zitrone

Für den Belag:

  • geraspelte Schokolade

Weiterhin benötigen wir.

  • 1 Ofenbackblech
  • Backpapier

Zubereitung:

Eier, Zucker und die Margarine werden gut schaumig gerührt, Salz, Kakao, Zitronenschale und das Bittermandelaroma werden dazugerührt.  Das Hirschhornsalz wird in kalter Milch aufgelöst und gut unter die Teigmasse gerührt so dass es ein gut durchgearbeiteter Teig wird. Das Backpapier wird so geschnitten und auf das Blech gelegt das noch ein hoher Rand herum gefaltet werden kann. Der Teig wird nun gleichmäßig auf dem Blech verteilt und im Ofen bei ca, 180 Grad für knapp 10 – 15 Minuten abgebacken. Noch heiß das Papier abziehen und vollständig auskühlen lassen. Für den Zitronenguss wird die heiße zerlassene Butter und der Staubzucker ( gesiebt)  verrührt, Wasser und Zitronesaft dazugeben und weiter rühren bis die Masse dickflüssig ist. Der kuchen wird dann mit dem Zitronenguß und der geraspelten Schokolade verziert

Bild: Günter Havlena pixelio.de


[azon_profit_poster sussigkeiten]

 

 

 

 

 

 

Danach suchten andere Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 16 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish