schnelle Rezepte zum Nachmachen

Schwedisches Knäckebrot

Zum Haferknäcke ergibt das Schwedische Knäckebrot eine wunderbare Ergänzung. Für das Schwedische Knäckebrot müssen wir uns folgende Zutaten zurechstellen:

Für den Teig ( etwa 20 Stück) :

  • 150 g Weizenmehl  Type 550
  • 150 g Roggenmehl Type: 1150
  • 150 g Roggenvollkornmehl
  • 50 g Haferschrot
  • 1 gestrichenen Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel zerstoßenen Anis
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 70 g zerlassene Butter
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 150 ml lauwarme Milch

Weiterhin:

  • Kleie für das Backblech

Zubereitung:

Mehlsorten, Schrot mit dem Backpulver gut vermischen ( Schüssel ) . Anis,Salz und Zucker darüber geben, dann Milch, Wasser und Butter dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken mit einem sauberen Wischtuch und für etwa eine Stunde ruhen lassen.. Danach den Teig nochmals gut kneten und ca. 20 gleichgroße Stückchen zu Kugeln formen und danach auf einem Brett zu dünnen Fladen von etwa 10 Cm Durchmesser ausrollen. Das Backblech mit Kleie ausstreuen, fladen auflegen und mit einer Gabel dicht nebeneinander einstechen. Im vorgeheiztem Backofen dann für ca. 10 – 15 Minuten bei 160 Grad abbacken

Im Anschluss die kleinen Brote noch bei 50 Grad ungefähr 10 Minuten trocknen lassen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 4 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish