schnelle Rezepte zum Nachmachen

Waffeln mit Pfirsichsahne

Zutaten für 8 Portionen:

  • 250 weiche Butter
  • 1 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale oder 1 Päckchen Zitronen-Finesse
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 6 Eier
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 250 g Grieß
  • 500 ml Milch
  • 450 g Pfirsichhälften ( Dose )
  • 500 ml Sahne

Zubereitung:

 

Butter, Zitronenschale und Zucker wird cremig geschlagen und Eier einzeln einrühren. Backpulver wird mit dem Mehl und dem Grieß gemischt und im Wechsel mit der Milch portionsweise unter die Creme gezogen.

Teig wird löffelweise in ein gefettetes Waffeleisen gegeben und goldgelb ausgebacken

Für die Pfirsichsahne werden die Früchte abgegossen und die Hälfte davon fein gewürfelt, der Rest wird püriert. Sahne und 2 Päckchen Vanillezucker werden steif geschlagen und das Pfirsichpüree mit den Pfirsichwürfelchen werden untergehoben.

Die Pfirsichsahne wird zu den lauwarmen Waffeln gereicht.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

Tipp: möglich sei auch aus ein paar abgetropften Pfirsichhälften feine Spalten teilen und mit einem Mix aus Pfirsich- und Zitronenesaft sowie etwas Orangen-oder Pfirsichlokör kurz marinieren und mit der Sahne zu den lauwarmen Waffeln reichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + fünf =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish