schnelle Rezepte zum Nachmachen

Wiener-Weihnachtsstrudel

Zutaten für ca. 18 Stück:


  • 200 g Mehl
  • 2 Esslöffel Öl und Öl zum Einstreichen
  • 1 Eigelb ( Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 230 g Butter
  • 200 g Lebkuchen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Messerspitzen gemahlener Zimt
  • 100 g Paniermehl
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Backobst
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g gehackte Haselnusskerne
  • 1 kg Äpfel
  • 70 g Rum-Rosinen
  • 1 Messerspitze Gewürznelken
  • 1 Messerspitze gemahlener Piment
  • 1 Messerspitze gemahlene Muskatblüte ( Macis)
  • 50 g Orangeat
  • Mehl zum Ausrollen
  • Frischhaltefolie,Backpapier

Zubereitung:

Mehl,Öl, ca 100 ml Wasser, Eigelb und Salz verkneten. Ca. 10 Minuten durchkneten. Teig mit Öl einstreichen. In Frischhaltefolie wickeln. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen.

80 g Butter in einem Topf erhitzen. Lebkuchen zerbröseln.  Bröse, Zucker, 1 Messerspitze Zimt und Paniermehl in die Butter geben und leicht rösten. Beiseite stellen.

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Backobst und Walnüsse hacken. Haselnüsse und Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Äpfel schälen, achteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Nüsse, Backobst, Rosinen, Rest Gewürze, Orangeat, Vanillemark und Zitronenschale und Saft mit den Äpfeln vermengen.

150 g Butter schmelzen.  Strudelteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen, dann auf ein mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch legen. Teig über den Handrücken von innen nach außen ziehen, bis man das Geschirrtuch durch den Teig sehen kann. Der Teig sollte ca. 70 x 70 cm groß sein.

Teigfläche mit Butter bepinseln. Bröselmasse darauf verteilen. Apfelmasse auf dem unteren Drittel verteilen, dabei seitlich jeweils einen Rand             ( 5_6 cm breit)frei lassen. Rand über die Apfelmasse schlagen. Strudel mit Hilfe des Geschirrtuches vorsichtig fest einrollen.

Strudel im Bogen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheiztem Backofen ( E-Herd 200 Grad /Umluft175 Grad,                        Gas Stufe 3 ) 50 – 60 Minuten   backen, dabei mehrmals mit der übrigen Butter bestreichen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird mit Alufolie abdecken. Strudel aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und warm servieren. Dazu schmeckt Vanille-Soße.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden   Wartezeit: ca. 30 Minuten

Danach suchten andere Besucher

2 Kommentare zu Wiener-Weihnachtsstrudel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − zwei =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish