schnelle Rezepte zum Nachmachen

Zitronen-Mohn-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 80 ml Öl
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Röhrchen Zitronenaroma
  • 375 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel ( gestrichen ) Natron
  • 30 g Mohnsamen
  • Muffinform und Förmchen
  • Für den Guss:
  • 250 g Staubzucker
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • Mohnsamen zum Bestreuen

Zubereitung:


Buttermilch, Öl,  Eier, Zucker, Vanillezucker und Zitronenaroma in eine Rührschüssel geben und kurz durchrühren ( eventuell Rührstab auf niedrigster Stufe). Mehl mit Backpulver und Natron mischen und dazu geben. Mohn dazu geben und alles glatt rühren. Teig wird zu 2/3 mit den Förmchen gefüllt und im Backofen bei 170/180 Grad für 20-25 Minuten gebacken.

Muffins nach dem Backen noch ca. 5 – 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form nehmen und auf einem Kuchenbrett vollständig auskühlen lassen.

Staubzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigem Guss verrühren und über die Muffins geben,  Mohnsamen darüber streuen und den Guss fest werden lassen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten ( ohne Backen )

Tipp: Muffins eignen sich gut ohne Guss auch zum Einfrieren. Servieren sollte man diese Muffins im Papierförmchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − zehn =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish