schnelle Rezepte zum Nachmachen

Zitronen-Schnittchen

Sommer-Sonne- Freizeit – sind die 3 Faktoren denen wir im Augenblick unseren Vorzug geben. Da wir sehr gerne eine ausreichende Freizeit genießen möchten sind die leckeren und schnell zubereiteten “ Zitronen Schnitten “ mit Sicherheit ein Willkommen für jede Hausfrau.

Folgend bereiten wir unsere 25  Zitronen- Schnitten vor. Rainer Stumm 2

In einer Pfanne ohne Fett werden 40 g geschälte Seesamen leicht angebräunt und auf einem Teller auskühlen lassen.  In Vorbereitung legen wir uns Backpapier auf ein Backblech mit Backrahmen von 25 x 25 cm.   150 g Butterkekse  werden fein zerbröselt ( Teigrolle oder Stanpfer) , in eine Rühschüssel geben und mit den Seesamen gemicht, die zerlassenen 150 g Butter dann dazu geben und alles gut vermengen. Anschließend dann die Seesam/Brösel-Mischung auf das Backblech geben, gleichmäßig verteilen, fest mit einem Löffel andrücken und kalt stellen.                                                                                                                                     120 g Zucker, 150 ml Zitronensaft, 1/2 Päckchen Zitronenschale und 20 g  Speisestärke gut verrühren und mit den 75 g in einem Töpfchen zerlassener Butter unter Rühren aufkochen lassen, zur Seite stellen und etwa 5-8 Minuten auskühlen lassen. Danach die Zitronenmasse gleichmäßig auf dem Bröselboden verteilen, bis zum Festwerden der Masse in den Kühlschrank stellen.

Nach Packungsanleitung werden 6 Blatt weiße Gelatine eingeweicht. 100 ml Wasser, 1/2 Päckchen Zitronenschale  100 ml Zitronensaft werden in einem kleinen Topf erhitzt , zur Seite stellen, die leicht audgedrückte Gelatine dazugeben und unter rühren vollständig auflösen, abkühlen lassen. In einer Rührschüssel werden 120 g Zucker, 1 Päckchen Sahnesteif gemischt , den Gelatinesaft löffenweise mit dem Handrührbesen auf höchster Stufe  dazu gegeben und ungefähr 2-3 Minuten kräftig schlagen (schaumi/cremig ) und für 5 Minuten in den Külschrank stellen. Danach nochmals 2-3 mal kräftig schlagen und auf den Kuchen verteilen, Kalt stellen bis die Creme fest ist.                                                                                                               1-2 Esslöffel Maracujanektar und 1 Esslöffel Puderzucker verrührt und mit 50 g leicht erhitzter Butter gut geschlagen und bis zum dicklich werden kalt gestellt.  In eine Spritztülle füllen und mit Streifen, kleinen Punkten  die Oberfläche garnieren. Nach dem Festwerden wird der Backrahmen entfernt, kleine Quatrate von 5 x 5 cm schneiden und bis zum Servieren kalt stellen.

Die Zubereitungszeit liegt bei ca. 50 Minuten

Bild: Rainer Stumm pixelio.de

 


[azon_profit_poster kaffee]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + 7 =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish