schnelle Rezepte zum Nachmachen

Zwetschgengrütze auf dem Tortenboden

Noch liegt die Erntezeit der guten und schmackhaften Zwetschgen in vollem Gang. Damit nun noch sehr viele Zwetschgen in der kommenden Zeit reifen dürfen hoffen wir für die nächsten Tage eine sonnenreiche Zeit. Die allgemeine Verwendung der Zwetschgen sind so vielseitig und jede Art der Rezept-Verarbeitung hat sein bestimmtes “ Etwas „.  Zwetschgen gehören nun mal zum Hochgenuss der sonnengereiften Früchte.  Zum Ausgang  der Saison sollten wir uns daher die leckere Torte mit der Zwetschgengrütze nicht entgehen lassen. Mit der aromatischen Fruchtigkeit erfüllt die Zwetschge ganz einfach alle Anforderungen eines guten Frucht- Genusses.

Folgende Zutaten werden benötigt:Bild Gerina 19,pixelio

Zwei Varianten von Tortenböden sind möglich. Entweder wir kaufen uns einen Tortenboden in der Kaufhalle oder wir backen uns selbst einen Tortenboden aus.

  • 75 g Zucker
  • 75 g Margarine
  • 2 Eiern
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Zitronenzucker
  • 1 reichlicher Teelöffel Backpulver
  • 150 g Weizenmehl
  • 1-2 Esslöffel Milch
  • 1 Tortenbodenform
  • Fett und Semmelbrösel für die Form

Für die Grütze:

  • 500 g Zwetschgen
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimtpuder
  • 4 Esslöffel Speisestärke
  • 2 Esslöffel Kirschwasser
  • ca.70 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen

Zubereitung:

Die Backform wird gut gefettet und mit Semmelbrösel bestreut.

In einer Schüssel wird ers der Zucker, Vanillezucker, Zitronenzucker und Eier schaumig gerührt, dann das Mehl mit dem Backpulver und der Milch zugeben. Mit dem Rührgerät alles zu einem glatten Rührteig verarbeiten. Gleichmäßig in die Backform füllen und für 20-25 Minuten bei                 170 Grad backen.     In der Zwischenzeit werden die Zwetschgen gewaschen, entkernt und zu Vierteln geschnitten. Zwetschgen in einem Topf mit Zucker , Zimtpuder und 250 ml Wasser zum Kochen aufsetzen. Speisestärke in etwas Wasser rühren und bei dem Aufkochen unter die Zwetschgen gerührt, nochmals kurz aufkochen und von der Wärmequelle nehmen. Kirschwasser noch unterrühren und anschließend aud dem Tortenboden verteilen. Die Mandelblättchen ohne Fett etwas anrösten, Marzipan grob reiben und beides dann auf der Torte verteilen.  Die Torte anschließend für ungefähr 45 Minuten noch kühl stellen

Bild: Gerina-19 pixelio.de


[azon_profit_poster sussigkeiten]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + drei =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish