schnelle Rezepte zum Nachmachen

Zwiebel-Speck-Baguette mit Käse

Zutaten für 3 Brote:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Frischhefe ( 42 g )
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 1/2 gehäufte Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Malz
  • 200 g durchwachsener und gewürfelter Speck
  • 1/2 Zwiebel
  • 50 g geriebener Emmentaler oder Gouda

Zubereitung:

Mehl wird gesiebt, mit der zerbröckelten Hefe, dem warmen Wasser,Salz und Malz alles in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten – zugedeckt an einem  warmen Ort gehen lassen.

Speck in einer Pfanne auslassen, die Zwiebel schälen, würfeln dazu geben und mit andünsten lassen. Vom Feuer nehmen uns abkühlen.

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben ,   Speck-Zwiebelmischung und Käse zufügen , alles verkneten und zugedeckt nochmals am warmen Ort gehen lassen.

Teig wird dann in 3 gleichmäßige Teile geteilt und zu länglichen Formen gerollt.

Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und jede Rolle mehrmals diagonal mit dem Messer einschneiden.

Wieder kurz gehen lassen und dann im vorgeheiztem Backofen ( 200 Grad9 30 – 35 backen.

Die Baguettes aus dem Ofen nehmen erkalten lassen und servieren

Zubereitungszeit: ohne Backzeit etwa 1 Stunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + sechzehn =

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish